„Die Welt, verbessert“ auf Reisen

Anstehende Termine: Lesungen

Samstag, 24. August 2019

AHA-BerlinAHA Terrassenfest

Shows, Open Air und allerlei für Leib und Magen. Ab 14:30 Uhr geht’s los, 23:00 Uhr ist Schluss. Mich gibt’s in der Mitte zu hören, 17:00 Uhr rum.

AHA, Monumentenstr. 13, 10829 Berlin

Eintritt frei.

Mehr Infos zum Event hier

 

Mittwoch, 28. August 2019, 20 Uhr

Zwei Kisten voller KopfhörerSlam des Westens – in the Silence / Open Air

„Die Welt, verbessert“ slammt mal wieder im Wettbewerb – diesmal still und heimlich, per Kopfhörer auf die Terasse übertragen, wo du dich bequem im Liegestuhl zurücklegen und mir und anderen Slammer*innen lauschen kannst.

AHA, Monumentenstr. 13, 10829 Berlin

Eintritt: 6 €. Tickets hier.

Mehr Infos zum Event hier

 

Montag, 9. September 2019 sowie Donnerstag, 12. September 2019

Butchbuch„Butches – begehrt und bewundert“

Lesung in Bielefeld bzw. Potsdam mit Herausgeberin Pia Thilmann. Details auf der Butchbuch-Webseite

Keine Weltverbesserungslesung eigentlich, dann wiederum aber doch. Denn was wäre die Welt ohne Butches drin?

Also: Was wäre die Welt ohne Butches? Anlesen, hier: Butch-Radar

 

Donnerstag, 19. September 2019, 19:00 Uhr

Spinnboden – offene Lesung

„Die Welt, verbessert“ zu Gast bei der offenen Lesung im Spinnboden, Lesben lesen ihre Texte, moderiert von Isabel Morgenstern.

Eintritt: 2 €, erm. 1 €

Spinnboden, Anklamer Str. 38, 2. Hinterhof, 2. Stock, 10115 Berlin

 

Donnerstag, 10. Oktober 2019, 19:30 Uhr

WortArt – Lesebühne

„Die Welt, verbessert“ zu Gast bei der monatlich stattfindenden Lesebühne WortArt, moderiert von Matthias Rische. Weitere Gäste an diesem Abend: Hamed Begam, Agnes Mai.

Oh my! Coffee, Osnabrücker Str. 7, 10589 Berlin

 


„Die Welt, verbessert“ auf Reisen

„Die Welt, verbessert“ geht gern mal auf Reisen:

  • nach Berlin-Pankow
  • nach Berlin-Kreuzberg
  • und auch mal raus aus Berlin

… noch ist es nicht soweit, aber ich halt dich gern per Newsletter auf dem Laufenden!

 

„Die Welt, verbessert“ zu dir bestellen

Viele der Geschichten, die du auf „Die Welt, verbessert“ findest, sind in Berlin basiert (wenn auch meist universell anwendbar und gültig). Das liegt daran, dass ich in Berlin wohne und dann auch eben da die Probleme sehe, die ich literarisch löse.

„Die Welt, verbessert“ kommt aber auch gerne zu dir und löst die Probleme in deiner Stadt/ deinem Kiez. Schreib mir einfach und wir besprechen, wie ich die Welt vor deiner Haustür fiktiv ein Stückchen mehr so mache, dass sie dir gefällt!

 

Nach oben