Die Welt, verbessert

So kann es nicht weitergehen: Die Straßen der Städte stinken nach Urin, für einen Toilettenbesuch muss man 50 Cent hinblättern, Tampons wechseln kann man auch nirgends so richtig, und sowieso: als Frau* allein unterwegs zu sein ist gefährlich.

Das nervt, sagt Joey Juschka, schreibt und verbessert die Welt.

Und dann gibt es sie, die Gesetze, die es wirklich mal bräuchte für eine bessere Welt, in literarischer Form zumindest, als Kurzgeschichten, Hörstücke, Fiktion: eine Welt ohne Straßenpinkler, eine Welt ohne Klonutzungsgebühr, eine Welt ohne Drei-Sitze-in-der-U-Bahn-Beleger … und noch viel, viel mehr.

 

Geschichten lesen

Die Weltverbesserungen in Kurzgeschichtenform kannst du hier auf dieser Seite lesen (jeden Monat eine neue!), einige auch hören:

Geschichten lesen

 

Die Welt im Abo verbessern

„Die Welt, verbessert“ gibt es auch als Abo. Werde Weltverbesserungsheld*in und hilf dabei, die Welt ein Stück besser zu machen, Monat für Monat!

Hier auf „Die Welt, verbessert“ kannst du übrigens auch:

Ein Problem zur Verbesserung einreichen

Siehst du was in der Welt, das dich nervt? So richtig?
Dann sag es mir, denn beim Weltverbessern ist Teamarbeit gefragt! Reich dein Problem ein – ich kümmere mich drum.

Problem einreichen

 

Gemeinsam schaffen wir es:

Monat für Monat eine bessere Welt!

Neugierig, welche Probleme bereits in Bearbeitung sind? Welche Weltverbesserung du demnächst hier nachlesen kannst?

Unter Zukünftig besser erfährst du, an welcher Problemlösung ich gerade sitze. Unterstütze mich gern bei der Arbeit – am einfachsten und effektivsten mit dem Weltverbesserungsabo.

So hilfst auch du, die Welt ein Stückchen besser zu machen – Danke!

 

Nach oben